Die Richtlinie über nichtselbsttätige Waagen 2014/31/EU

Was ist die Richtlinie über nichtselbsttätige Waagen?

Die Richtlinie über nichtselbsttätige Waagen 2014/31/EU des Europäischen Parlaments und des Rates zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung nichtautomatischer Waagen auf dem Markt trat am 20.04.2016 in Kraft und ersetzt die Richtlinie 2009/23/EG.

Diese Richtlinie setzt den Text des EU-Beschlusses Nr. 768/2008/EG um und verweist auf die Verordnung (EG) Nr. 765/2008 über die Akkreditierung und Marktüberwachung. In Großbritannien wurde sie als Statutory Instrument 2016 No, 1152 - Weights & Measure, The Non-Automatic Weighing Instrument Regulation 2016 umgesetzt.

Alle Geräte, die nach dem 20. April 2016 in Verkehr gebracht werden, müssen die Anforderungen der oben genannten Richtlinie und Verordnungen erfüllen.

Definition: Waage - ist ein Messgerät, das dazu dient, die Masse eines Körpers unter Ausnutzung der auf diesen Körper wirkenden Schwerkraft zu bestimmen. Eine Waage kann auch dazu dienen, andere massebezogene Größen, Mengen, Parameter oder Merkmale zu bestimmen.

Nichtselbsttätige Waage - ist eine Waage, die die Bedienung durch eine Person erfordert.

Eine nichtselbsttätige Wiegeeinrichtung wurde definiert als "eine Waage, bei der ein Bediener in einen Teil des Wägevorgangs eingreift."

Nichtselbsttätige Waagen (NAWI's), die auf den europäischen Markt gebracht werden sollen, müssen unabhängig von ihrem Verwendungszweck der NAWI-Richtlinie 90/384/ EWG in der Fassung der Richtlinie 93/68/EWG entsprechen.

Seit der Einführung im Jahre 1993, setzt sich BSI mit der Richtlinie über nichtselbsttätige Waagen auseinander. BSI stellte dabei eine der ersten Gesellschaften dar, die als Benannte Stelle anerkannt wurden, für die Qualitätsüberprüfung bezüglich der Richtlinie über nichtselbsttätige Waagen. Wir haben uns bezüglich der Umsetzung und Anwendung dieser Richtlinie ein beträchtliches Wissen angeeignet.In Großbritannien wurde die Richtlinie durch die Non-Automatic Weighing Instrument Regulations 2000 (SI 2000/323) umgesetzt.

Andere Mitgliedsstaaten haben ihre eigene Gesetzgebung zu dieser Richtlinie. Bei einigen Geräten (z. B. Küchen-/Badewaagen für den persönlichen Gebrauch zu Hause) müssen nur der Herstellername sowie die zulässige Gewichtsbelastung angegeben sein.

Gut zu wissen