COVID-19 Erkenntnisse und Informationen in der Supply Chain

BSI bietet kostenlosen Zugang zu detaillierten COVID-19 Erkenntnissen und Informationen in der Supply Chain

Frankfurt am Main, 14 April 2020 – Die BSI Group, das global agierende Standard- und Zertifizierungsinstitut, gab heute bekannt, dass es einen offenen Zugang zum Abschnitt COVID-19 seines Supply Chain Risk Exposure Evaluation Network (SCREEN) Tools anbietet.

SCREEN ist ein webbasiertes, umfassendes globales Supply-Chain-Intelligence-System, das per Abonnement erhältlich ist und wertvolle Informationen für Unternehmen enthält, um Störungen in der Lieferkette zu erkennen, schnell darauf zu reagieren und sie zu vermeiden.

Wie im kürzlich veröffentlichten BSI-Bericht Supply Chain Risk Insights 2020 erwähnt, hat der Ausbruch von COVID-19 die derzeitige Zerbrechlichkeit globaler Lieferketten aufgezeigt, bei der der Ausfall eines Gliedes in der Kette das Potenzial hat, durchgehend umfangreiche Störungen zu verursachen.

Mit dem Fortschreiten der Pandemie, die zu erheblichen Störungen des Alltagslebens und negativen Auswirkungen auf die Belegschaft führt, mussten die Unternehmen ihre Lieferketten umfassend überarbeiten. Ursprünglich wurde dies durch die Ausfallzeiten und die verlangsamte Wiederaufnahme der chinesischen Produktion verursacht. Doch die anhaltende Ausbreitung der Pandemie hat zu komplexen und unterschiedlichen Reaktionen der einzelnen Regierungen geführt. Dies wiederum verursacht weitere Störungen und zwingt die Unternehmen dazu, geeignete Maßnahmen zur Gewährleistung der Geschäftskontinuität zu ergreifen.

Sei es, dass Restaurants ihre Speisesäle schließen und nur noch die Anfertigung und Lieferung von Speisen anbieten oder dass Krankenhäuser den Zugang für andere als kritische Patienten einschränken - das Neue Nicht Normale ist da, und die Notwendigkeit einer umfassenden Planung der Geschäftskontinuität, die alle Arten von potenziellen Naturkatastrophen, einschließlich Krankheitsausbrüchen, berücksichtigt, war noch nie so akut wie heute.

Die aus dem COVID-19-Ausbruch gezogenen Lehren darüber, wie die Ausbreitung der Krankheit besser eingedämmt und Verzögerungen bei der Herstellung und dem globalen Versand aufgefangen werden können, werden die Art und Weise bestimmen, wie Organisationen und Lieferketten in Zukunft effektiv auf andere Störungen reagieren können.

Aus diesem Grund bietet BSI offenen Zugang zu den Erkenntnissen von SCREEN über COVID-19. "Diese Erkenntnisse werden es Unternehmen ermöglichen, ihre Maßnahmen angesichts dieser Krise zu schärfen, ihre Business-Continuity-Pläne für ihre Erholung zu fokussieren und einen stärkeren Kontinuitätsplan für die Zukunft zu haben", sagte Jim Yarbrough, Global Intelligence Program Manager bei BSI. "Unsere Priorität ist es, der globalen Gemeinschaft zuverlässige und umsetzbare Erkenntnisse und Informationen, die von unserem Expertenteam erarbeitet wurden, rund um COVID-19 zu liefern, um die öffentliche Gesundheit zu schützen und Betriebsstörungen abzuschwächen.“

Um die Erkenntnisse von SCREEN COVID-19 zu sehen, besuchen Sie: screen.bsigroup.com/Covid19/

- ENDE -

Anmerkungen für die Herausgeber:

SCREEN ist ein Abonnementtool, das in Echtzeit Einblicke in die globale Lieferkettensicherheit, Geschäftskontinuität, Lebensmittelsicherheit und Betrug sowie in Bedrohungen und Trends im Bereich der sozialen Verantwortung von Unternehmen bietet. SCREEN ermöglicht es den Benutzern, Risiken auf globaler Ebene zu visualisieren und risikoreiche Standorte und potentielle Risiken leicht zu identifizieren. Unsere Spotlight-Nachrichtenfunktion und unsere eigenen globalen Risikokarten helfen Unternehmen, über neu auftretende Bedrohungen auf dem Laufenden zu bleiben und ihre Lieferkette, ihre Marke und ihren Ruf besser zu schützen. Für weitere Informationen über unsere Daten- und Informationsplattform wenden Sie sich bitte direkt in Englischer Sprache an uns unter supplychain@bsigroup.com

 

Über BSI

BSI Group Deutschland GmbH (British Standard Institution) ist ein global agierendes Dienstleistungsunternehmen für Standardentwicklung, Training, Auditierung und Zertifizierung. BSI prüft und bewertet weltweit Produkte und Managementsysteme nach international gültigen Normen in Unternehmen verschiedenster Branchen, zum Beispiel in der Luft- und Raumfahrt, der Automotive- und Lebensmittelindustrie sowie in den Bereichen Bau, Energie, Gesundheitswesen, IT und Handel. Darüber hinaus gehören innovative Softwarelösungen, Cyber Security, Datenschutz, die Entwicklung von Standards und Normen sowie Weiterbildung zum Leistungsportfolio. Mit dem ganzheitlichen Modell zum Thema Organisatorische Widerstandsfähigkeit hilft BSI Unternehmen dabei, die eigene Organisation nachhaltig zukunftsfähig auszurichten. Als weltweit erste nationale Normungsorganisation und mit mehr als 100 Jahren Erfahrung ist BSI ein globaler Partner für 84.000 Unternehmen und Organisationen in mehr als 190 Ländern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.bsigroup.com

 

Über BSI Supply Chain Services und Lösungen

BSI Supply Chain Services and Solutions ist der weltweit führende Anbieter von Supply-Chain-Intelligence-, Audit-Dienstleistungen, Softwarelösungen für Audit-Compliance und Risikomanagement sowie von Beratungsdienstleistungen. Unsere Aufgabe besteht darin, Unternehmen, Regierungen und Verbände dabei zu unterstützen, globale Lieferkettenrisiken zu identifizieren, zu verwalten und zu mindern und erstklassige Programme zur Risiko- und Compliance-Bekämpfung zu unterhalten. Unsere ganzheitliche Supply-Chain-Risikomanagement-Suite ist darauf ausgelegt, Risiken vorherzusagen und zu visualisieren und robuste Programme zur Risikominderung und zum Compliance-Management zu entwickeln, um Ihre Lieferkette, Ihre Marke und Ihren Ruf zu schützen. Unsere intelligenten Lieferkettenlösungen und unser globales Netzwerk ermöglichen es unseren Kunden, die Risiken in der globalen Lieferkette mit unvergleichlicher Präzision zu verstehen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.bsigroup.com/supplychain.

 

Pressekontakt:

Claudia Rheingans

BSI Group Deutschland GmbH

Telefon: + 49 69 2222 8 9200

Email: pr.de@bsigroup.com