Zugang zum japanischen Markt mit JPAL und PMDA-Zulassungen

Bestimmungen des Japanese Pharmaceutical Affairs Law (JPAL)

Der Verkauf von Medizinprodukten in Japan ist nach dem  Japanese Pharmaceutical Affairs Law (JPAL) durch das japanische   Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales (MHLW) reguliert.  Die überarbeitete Version des Gesetzes trat zum 1. April 2005 in Kraft. Sie sieht unabhängige Zertifizierungssysteme für Medizinprodukte der Klasse II vor.

Aufgrund der Komplexität des JPAL und der Beteiligung japanischer und internationaler Regierungsbehörden können wir Sie beim Verstehen der Produktklassifizierungen, der Vorbereitung auf das Prüfverfahren und dem Erfüllen der Standards unterstützen.