CB-Zertifizierung

 

Was ist das CB-Zertifizierungsprogramm für elektronische Produkte?

IECEE-CB-Zertifizierungsprogramm mit BSIBSI ist Unterzeichner des IECEE CB-Zertifizierungsprogramm und darf als solcher CB-Zertifikate ausstellen und akzeptieren. Das IECEE CB-Zertifizierungsprogramm ist ein multilaterales Abkommen zwischen den teilnehmenden Ländern und ihren jeweiligen Zertifizierungsorganisationen. Die CB-Zertifizierung ist auf elektrische und elektronische Produkte beschränkt.

Das IECEE CB-Zertifizierungsprogramm basiert auf Produktprüfungsstandards für elektrotechnische Geräte (EE), die von 60 Mitgliedern des Internationalen Elektrotechnischen Komitees (IEC) vereinbart wurden. Obwohl die CB-Zertifizierung selten verpflichtend ist, ist sie zunehmend wünschenswert. Die Popularität des IECEE-CB-Schemas wächst - und erstreckt sich inzwischen über die IEC-Länder hinaus, zum Beispiel auf Saudi-Arabien.

Das CB-Zertifizierungsprogramm wurde entwickelt, um Standards zu harmonisieren und die Komplexität und Risiken in der Lieferkette zu reduzieren. Dies geschieht durch die Prüfung von Produkten nach international vereinbarten Standards und unter Anwendung internationaler, einheitlicher Verfahren.

Das Programm ist rigoros und wird systematisch überwacht: Die nationalen Zertifizierungsstellen die zur Produktzertifizierung autorisiert sind (NCBs), auditieren und bewerten sich gegenseitig, um sicherzustellen, dass sie auf die gleiche Weise und nach den gleichen Kriterien arbeiten. CB-zertifizierte Produkte sind also vertrauenswürdige Produkte.


Gut zu wissen