Weltweit erster Index der organisatorischen Resilienz

 Zum ersten Mal seit 2017 zeigt der "Organizational Resilience Index", dass das Vertrauen der Unternehmensleiter in die Widerstandsfähigkeit ihrer Organisationen geschwächt ist.

  • Die störenden Auswirkungen der Technologie und der Veränderungen in der Regierung und der Regulierung haben dazu geführt, dass die Anpassungsfähigkeit den größten Einfluss auf die Aufrechterhaltung der organisatorischen Resilienz hat.
  • In einem weiteren Jahr der politischen und wirtschaftlichen Unsicherheit zeigt der Bericht, dass die Führungskräfte in der Wirtschaft Schwierigkeiten haben, sich an neue Technologien anzupassen.
  • Die Unternehmen scheinen nicht in der Lage zu sein, zukünftige Marktveränderungen vorherzusagen, wobei Horizon Scanning als der Faktor mit der geringsten Leistung eingestuft wird.

 

Zu den wichtigsten Ergebnissen des Berichts 2019 gehören:

  1. Die Fähigkeit der Unternehmen, sich an den Wandel anzupassen, ist aufgrund der Marktturbulenzen zum ersten Mal gesunken - das Vertrauen der Führungskräfte in die organisatorische Resilienz ist um drei Punkte auf 75 Prozent gesunken.
  2. Der technologische Wandel ist sowohl die größte Chance als auch die größte Bedrohung für die Anpassung von Unternehmen - die Kluft zwischen Auswirkungen und Leistung für Innovation, Horizon Scanning und Anpassungsfähigkeit wächst.
  3. Starke Führungskräfte werden benötigt, um die Strategie an die sich verändernden Bedingungen anzupassen - das Engagement der Mitarbeiter, eine klare Richtung und die Unternehmensleistung werden heute als wichtige Führungsqualitäten höher bewertet als Innovation und politischer Scharfsinn.
  4. Die Einstellung der Unternehmen zur Nachhaltigkeit muss sich ändern, um Talente zu halten - die Besorgnis über die Mitarbeiterfluktuation ist von Jahr zu Jahr um fünf Prozent gestiegen, während das Engagement der Mitarbeiter einer der an den niedrigsten eingestuften Faktoren ist.
  5. Die ethische Verantwortung ermutigt dazu, sich auf die Führung von Zulieferern zu konzentrieren - Australien, Indien und das Vereinigte Königreich haben sich gemeinsam für die Regulierung durch gemeinsame Standards eingesetzt und sind damit den anderen Ländern in der Lieferkette voraus.

 

Klicken Sie auf das Bild für die Vollversion.

Die weltweit ersten Organisations-Resilience-Index-Berichte in den Jahren 2017 und 2018 liefern nun mit der Veröffentlichung des dritten Jahresberichts 2019 Veränderungen und Trendindikationen. Der Bericht deckt die 16 Elemente der Organisatorischen Resilienz ab und definiert die Reaktionen der Führungskräfte auf diese:

  • Die Wahrnehmung der Leistung der Organisationen in den 16 Elementen
  • Wahrgenommene Bedeutung dieser 16 Elemente für den zukünftigen Erfolg ihres Unternehmens
  • Einblicke in die unterschiedlichen Wahrnehmungen je nach Sektor, Geographie, Größe und Langlebigkeit
  • Identifizierung von Trends und zukünftigen Herausforderungen

Bericht zum Index der organisatorischen Resilienz 2019 herunterladen

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus: