Seminar zur Implementierung der ISO/IEC 27701

Die ISO/IEC 27701:2019 spezifiziert Anforderungen und gibt Leitlinien für die Implementierung eines Datenschutzinformationsmanagementsystems in Form einer Erweiterung auf ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002 im Kontext Ihres Unternehmens wieder.

Mit der Teilnahme an unserem zweitägigen Kurs lernen Sie, wie Sie die Prinzipien der ISO/IEC 27701:2019 und die erforderlichen Änderungen zur Erweiterung Ihres ISMS umsetzen können. Der Kurs wird Ihnen helfen zu verstehen, wie die Anforderungen der ISO/IEC 27701 die Grundlage für ein effektives Datenschutzmanagementsystem bilden und eine Anleitung für die Kontrolle und/oder Verarbeitung von PII (personally identifiable information) bieten.

Mit Unterstützung unseres Tutors lernen Sie die gängigen Begriffe und Definitionen der ISO/IEC 27701 sowie die wichtigsten Konzepte und Anforderungen kennen.

Zielgruppe

Jeder, der an der Planung, Implementierung, Aufrechterhaltung oder Überwachung eines ISO/IEC 27701 PIMS beteiligt ist. Der Kurs ist gleichermaßen relevant für PII-Controller und PII-Prozessoren.

Hinweis: Für eine bestmögliche Kursteilnahme empfehlen wir gute Englischkenntnisse, da die Unterlagen in englischer Sprache vorliegen.

Seminarinhalt

Der Kurs umfasst die folgenden spezifischen Lernziele:

  • Identifikation eines typischen Rahmens für die Erweiterung Ihres ISO/IEC 27001 ISMS um spezifische Anforderungen und Leitlinien für den Schutz personenbezogener Daten (PII) und die Implementierung eines Datenschutzmanagementsystems (auch PIMS = Privacy Information Management System)
  • Interpretation der wichtigsten Anforderungen und Leitlinien der ISO/IEC 27701 sowohl aus Sicht eines PII-Controllers als auch aus Sicht der Prozessorimplementierung
  • Identifikation der Vorteile einer Implementierung des ISO/IEC 27701 PIMS für Ihr Unternehmen
  • Entwicklung der Fähigkeit, eine Gap-Analyse für Ihr Unternehmen anhand der Anforderungen der ISO/IEC 27701 durchzuführen
  • Entwicklung der Fähigkeit, die Kernanforderungen und Leitlinien der ISO/IEC 27701 umzusetzen

Lernziel

Dieser Kurs hilft Ihnen:

  • zu erkennen, wie Sie ein ISO/IEC 27001 ISMS um spezifische Anforderungen zum Schutz Ihrer PII und zur Implementierung eines PIMS erweitern können (sowohl für Informationssicherheit als auch für Datenschutz).
  • zu identifizieren, wo möglicherweise Anpassungen an Ihrem ISMS vorgenommen werden müssen, um Ihrer Situation und den bisherigen Fortschritten in Bezug auf den Schutz der Privatsphäre Rechnung zu tragen.
  • Ihr Wissen über die Anforderungen und Richtlinien der ISO 27701 aus Sicht der Implementierung zu erweitern.
  • Der Lernprozess erfolgt durch einen interaktiven Ansatz. Auf diese Weise können Sie Erfahrungen und Wissen mit anderen Teilnehmern austauschen, die präsentierten Informationen lebendig halten und später besser in Ihrem Arbeitsumfeld einbinden.

Leistungsumfang

  • Mittagessen 
  • Kaffeepausen mit Erfrischungen und Gebäck 
  • Kursunterlagen

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn wir auf Ihre Bedürfnisse besondere Rücksicht nehmen sollten (Nahrungsmittelallergien, besondere Diäten, etc.), damit wir Ihre Wünsche weiterleiten können. 

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat von der BSI Akademie.

Jetzt Online-Schulung buchen

Teilnahme an dem Seminar auch online möglich mit Connected Learning Live.
Was ist Connected Learning Live?

> Erfahren Sie hier mehr