ISO/IEC 27001:2022 Ausbildung zum Internen Auditor

Die BSI-Schulungsakademie kann Ihnen die wesentlichen Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, die ein interner Auditor benötigt, sowie die Bereiche, auf die Ihre Zertifizierungsstelle (ZB) im Allgemeinen achten wird, um die allgemeinen Anforderungen an interne Audits in Managementsystemnormen zu erfüllen. Dazu gehören die Bedeutung und der Zweck der Zertifizierungskriterien und der damit verbundenen Theorien, Methoden, Techniken oder Instrumente.

Ziel dieses Kurses ist es, Anleitung und praktische Erfahrung bei der Planung, Durchführung und Berichterstattung von Audits des Informationssicherheitsmanagementsystems zu vermitteln.

Die Informationssicherheit wird heute als wichtiger Geschäftsprozess anerkannt, der, wenn er nicht korrekt und effizient verwaltet wird, die Fähigkeit eines Unternehmens beeinträchtigen kann, seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Ebenso wichtig ist, dass sich mangelnde Sicherheit auf die Einnahmen auswirken kann. Die hochspezialisierten Fähigkeiten und praktischen Kenntnisse, die zur Bewertung der Fähigkeit einer Organisation, alle Aspekte der Informationssicherheit zu verwalten, erforderlich sind, können erlernt werden.

Dieser innovative, zweitägige Kurs bietet eine solide Grundlage für alle Aspekte des Prüfungsprozesses. Schritt für Schritt werden die Teilnehmer durch ein strukturiertes Programm geführt, das ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis beinhaltet. Der Kurs besteht aus einer Kombination von gemeinschaftlichem Lernen und praktischen Aktivitäten, die es den Teilnehmern ermöglichen, ein Verständnis für die Haupttätigkeiten im Bereich der Rechnungsprüfung zu erlangen.

Die British Standards Institution (BSI), eine Gesellschaft mit königlicher Charta, ist im Vereinigten Königreich als Nationale Normungsorganisation (NSB) tätig. Zusammen mit anderen Unternehmen der BSI-Gruppe bietet BSI auch eine breite Palette von Geschäftslösungen außerhalb der NSB-Aktivitäten an, die Unternehmen weltweit dabei helfen, ihre Ergebnisse durch normenbasierte Best Practices zu verbessern (z. B. Zertifizierung, Selbstbewertungsinstrumente, Software, Produkttests, Informationsprodukte und Schulungen). Die Schulungen werden von BSI als Teil seiner Nicht-NSB-Dienstleistungen angeboten.

Termine/Buchung

Hinweis: Je nachdem, für welche Kurssprache Sie sich entscheiden, ist die Vortragssprache entweder Deutsch oder Englisch. Die Kursunterlagen können abweichend auch bei einer deutschen Vortragssprache teilweise englische Elemente enthalten oder gänzlich in Englisch sein. Informieren Sie sich bei Bedarf dazu gerne direkt bei unserem Trainingsteam.

Lernziel

  • Erkennen Sie die Bereiche, nach denen Ihre Zertifizierungsstelle (ZBS) im Allgemeinen suchen wird, um die allgemeinen Anforderungen an interne Audits in Managementsystemnormen zu erfüllen. Dazu gehören die Bedeutung und der Zweck der Zertifizierungskriterien und der damit verbundenen Theorien, Methoden, Techniken oder Instrumente.
  • Entsprechend geschulte Prüfer bringen einen Mehrwert für das interne Auditverfahren
  • Ihr Unternehmen bleibt konform mit dem internationalen Standard für Informationssicherheits-Managementsysteme
  • Entwicklung von Fähigkeiten für Ihre internen Prüfer; sowie die wichtigsten Anforderungen an das Kernwissen