Der neue Standard ISO 50001:2018 wurde veröffentlicht

Seit der letzten Veröffentlichung der Norm für Energiemanagementsysteme (EnMS)  haben sowohl Unternehmen als auch Verbraucher verstanden, dass ihr Energieverbrauch die Umwelt, die wir uns alle teilen, beeinflusst.

Unsere natürlichen Ressourcen werden immer knapper. Das räumt der Energieversorgungssicherheit einen immer höher werdenden Stellenwert ein. Auch die Energiekosten steigen und Unternehmen stehen unter ständigem Druck, die Gemeinkosten zu senken.

Dieser Druck führte schließlich dazu, den Standard an die Bedürfnisse der Unternehmen anzupassen und die Energiemanagementsysteme insgesamt verbessern zu können.

Während des Entwicklungsprozesses hat die Norm auch den Annex SL übernommen. Die High-Level-Struktur (HLS) wurde eingeführt, um den Implementierungsprozess von ISO-Managementsystemen so auszurichten, dass es einfacher ist, mehrere Managementsysteme innerhalb einzelner Organisationen miteinander zu verbinden und deren Einführung zu vereinfachen.


Die wichtigsten Änderungen des Standards

  • Stärkere Betonung der Führungsverantwortung
  • Klärung von Schlüsselkonzepten zur Energieeffizienz
  • Verbesserte Kompatibilität mit ISO 14001 und anderen ISO Managementsystemnormen durch die Ausrichtung auf die HLS
  • Verbesserte Abschnitte zur Datenerfassung und -normalisierung

Detaillierte Informationen zu den Unterschieden zwischen dem neuen und dem alten Standard finden Sie in unserem Mapping Guide.


>Mapping Guide herunterladen (PDF in englischer Sprache)


Die Vorteile von ISO 50001

  • Geringerer Energieverbrauch und geringere Ausgaben
  • Einhaltung von gesetzlichen und regulatorischen Bestimmung sowie Konformitäten mit Bestimmungen Ihrer Kunden
  • Steigerung des Kunden-, Stakeholder- und Konsumentenvertrauens in Produkte
  • Verbessertes Risikomanagement
  • Zusammenführung mit anderen ISO-Managementsystemen

> Weitere Vorteile der ISO 50001 (PDF in englischer Sprache)


So hilft Ihnen BSI bei der Umstellung

Obwohl einige der Inhalte innerhalb des Standards verschoben wurden, ist ein Großteil der Inhalte sehr ähnlich bzw. gleich geblieben. Unser Mapping-Guide richtet den neuen Standard an der Struktur des alten Standards aus, so dass Sie ihn bei der Planung Ihrer ISO 50001:2018 EnMS verwenden können.

> Maping Guide herunterladen (PDF in englischer Sprache)

Eine wesentliche Änderung ist die erforderliche Einbeziehung der Führungsebene. Unser CEO-Briefing wurde erstellt, um Ihnen dabei zu helfen, die Führungskräfte Ihres Unternehmens über den neuen Standard zu informieren.

> CEO Briefing herunterladen (PDF in englischer Sprache)

Die Anpassung Ihres EnMS an den neuen Standard wird seine Herausforderungen haben, deshalb haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, die Ihnen bei der Vorbereitung hilft.

> 5 Schritte zur Vorbereitung der ISO 50001 Transition (PDF in englischer Sprache)