Exklusives BIM Grundlagen-Seminare zur ISO 19650

Ziel dieses Seminars ist es, das Bewusstsein für die Grundprinzipien von BIM zu schafffen und die wesentlichen Prozesse und Fachbegriffe zu verstehen. Den Teilnehmern wird es ermöglicht, die Konzepte von BIM kennenzulernen und die Möglichkeiten daraus für effiziente Bauprojekte zu erkennen. Das Seminar dient als Einführung in die detaillierteren BIM-Seminare für Fortgeschrittene, welches sich mit den spezifischen Aspekten der einzelnen BIM-Stufen befasst.

Profitieren Sie von der Expertise unseres erfahrenen Tutors Herr Dr. Krieger. Er ist als Experte der ISO 19650 (BIM) seit 2014 in der Entwicklung der 19650-Normenreihe national und international intensiv tätig. Ebenso ist er Leiter des Arbeitsausschuss 13-03 AA "Informationsmanagement mit BIM" im DIN. Hierbei kann er seine Erfahrung als langjähriges persönliches Mitglied der Internet Society einfließen lassen. Werden auch Sie Experte der ISO 19650.

Zielgruppe

Jeder, der BIM in seinem Unternehmen und in seine Arbeitspraktiken einführt oder seinen Kunden oder Lieferketten hilft, BIM einzuführen.

  • Bau- und Asset-Management-Profis (Projektmanager, Asset Manager, Designer, Bauherren, Hersteller, Instandhaltungsunternehmen, Informationsmanager).

Seminarinhalt

Folgende Themen werden behandelt:

  • Die Grundprinzipien von BIM
  • Die BIM-Begrifflichkeiten verstehen und von einander abzugrenzen
  • Den Wert von Informationen in allen Phasen des Projekt- und Anlagenlebenszyklus.
  • BIM als entscheidenden Faktor verstehen, um Projekte termingerecht und ohne Verschwendung und Ineffizienzen zu realisieren.
  • Erläuterung der Terminologie in Bezug auf BIM verstehen
  • Die Definition von BIM und warum es wichtig für effiziente Bauprojekte ist
  • Nachweis der Fähigkeit, die Standards zu verwenden, die BIM unterstützen.

Lernziel

Dieser Kurs wird Ihnen helfen:

  • die Gründe für BIM zu verstehen und sie in den Kontext mit Ihrer eigenen Organisation zu setzen.
  • die Bandbreite der BIM-Normen, -Werkzeuge und -Dokumente zu überblicken, die die BIM-Stufen definieren und die zur Implementierung verwendet werden.
  • Zu verstehen, wie BIM den Asset Ownern hilft, Asset-Informationen effektiver zu verwalten und Projektsponsoren und Projektmanager dabei unterstützt, transparentere Projekte (kommerziell und technisch) zu realisieren.
  • Zu verstehen, wie alle Lieferanten (Designer, Konstrukteure, Spezialisten, Anlagenbauer) auf die Kundenanforderungen in BIM reagieren und welche technischen Werkzeuge dafür zur Verfügung stehen, einschließlich COBie und IFC.
  • Zu erfahren, wie BIM einen Rahmen für eine bessere Informationssicherheit bietet.
  • die Rollen und Verantwortlichkeiten im Zusammenhang mit BIM zu verstehen.
  • Zu verstehen, welche nächsten Schritte Sie unternehmen müssen, um Anlagen zu verwalten oder Projekte mit BIM-Prozessen durchzuführen.

Die letzten Stunden des Seminars geben Ihnen die Möglichkeit, über die behandelten Themen nachzudenken und Ihre zukünftigen Maßnahmen zu planen, um Sie bei der Umsetzung von BIM in Ihrem Unternehmen zu unterstützen.

Leistungsumfang

  • Mittagessen 
  • Kaffeepausen mit Erfrischungen und Gebäck beinhaltet
  • Kursunterlagen

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat von der BSI