Seminar - Grundlagen der Kommunikation

Wie oft erleben Sie ein Gespräch mit unterschiedlichen Vorannahmen und denken, dass Sie sich korrekt über einen Sachverhalt verständigt haben? Und doch stellt sich dann heraus, dass Sie zwar das gleiche Wort wie Ihr Gegenüber genutzt haben, aber nicht dasselbe meinen. Missverständnisse bei Übertragungen von der deutschen in eine fremde Sprache sind Ihnen – wenn Sie sich im globalen Umfeld bewegen – sicherlich vertraut. Doch wenn Alle eine Sprache sprechen?! „Defizite“ werden von den Kommunikationspartnern relativ schnell aufgedeckt: wenn von der Gegenseite nicht die Signale kommen, die zu den Erwartungen der Botschaft passen, ist der Dialog nicht stimmig. Im Arbeitsalltag sind es oft genau diese Unstimmigkeiten, die ein Projekt zum Scheitern bringen, insbesondere wenn man nicht in Präsenz an einem Ort zusammenarbeitet. Optimieren Sie Ihre kommunikative Kompetenz und schärfen Sie  Ihre Wahrnehmung. Verbessern Sie Ihre Flexibilität im Umgang mit Sprache und entdecken Sie auch, welche Rolle non-verbale Kommunikation in diesem Zusammenhang spielt.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen erste Grundlagen zum Verständnis dafür, dass Sprache nicht in der gleichen Art und Weise „wirklich“ ist wie es menschliche Erfahrungen sind. Entdecken Sie den Unterschied zwischen inhaltlicher und prozessorientierter Gesprächsführung und erleben Sie hautnah, was eine gute Gesprächssituation ausmacht, in der Sie und Andere sich wohlfühlen. 


Wer sollte teilnehmen?

Fach- und Führungskräfte, die sich persönlich und beruflich weiterentwickeln wollen.

Was werden Sie lernen?

In diesem Seminar lernen Sie:

  • wie menschliche Wahrnehmung funktioniert, sich über das gesprochene Wort abbildet und damit „Realität“ schafft
  • dass es eine Oberflächen- und Tiefenstruktur in der Sprache gibt, die es über Kommunikation zu verbinden gilt
  • was aktives Zuhören bedeutet und was Sie damit erreichen
  • wie Körpersprache (Gestik, Haltung, Mimik, Stimme und Stimmung) Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringt und die damit verbundene Wirkung auf Andere
  • wie Sie mit zielorientiertem Denken und präzisem Hinterfragen zwischenmenschliche Kommunikation = Beziehungen verbessern können
  • wie Sie professionell mit Feedback umgehen (geben und nehmen)

Lernkonzept?

Durch den werteorientierten Ansatz auf Basis der 67 weltweit geprüften Lominger-Kompetenzen in Kombination mit erlebnisorientierter Interaktion wird das Bewusstsein für die Ausschöpfung des eigenen Potenzials geschärft und nachhaltige Entwicklung in Gang gesetzt. Methodisch werden Sie durch Mentoring und Coaching sowohl individuell als auch in der Gruppe professionell begleitet. Praxisbezogene Werkzeuge wie Schnell-Lernkarten sowie eine Talent Management App unterstützen Sie nach dem Seminar bei der Umsetzung in Ihrem beruflichen Alltag. 

Was ist in dem Kurs enthalten?

  • Mittagessen 
  • Kaffeepausen mit Erfrischungen und Gebäck  

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn wir auf Ihre Bedürfnisse besondere Rücksicht nehmen sollten (Nahrungsmittelallergien, besondere Diäten, etc.), damit wir Ihre Wünsche weiterleiten können. 

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat von der BSI.