Führung verstehen - Qualität und Management

Führung ist ein kontinuierlicher Prozess; eine Abfolge vieler kleiner und größerer Tätigkeiten, die kaum wahrgenommen werden. Das heißt, dass Führung nur dann bemerkt wird, wenn sie nicht stattfindet. Erhebliche Kosten entstehen für betroffene Unternehmen, denn Vorgesetzte schädigen die Firma, wenn sie das Thema Führung nicht beherrschen. Fehlzeiten steigen, Produktivität, Rentabilität, Qualität und Kundenbindung sinken dagegen, wie der Gallup Engagement Index 2016 belegt. „Schlechte Führungskräfte“ ist darüber hinaus der an zweiter Stelle genannte Grund, warum Mitarbeiter Unternehmen verlassen.

Führungsqualität wird dann zum Wettbewerbsvorteil, wenn Führung als Profession wahrgenommen und erkannt wird. Wenn Sie neu in Führung sind bzw. der Wechsel vom Kollegen zur Führungskraft ansteht, können Sie sich in diesem Seminar führungsspezifische Kompetenzen aneignen und Ihre Wirkung als Führungskraft optimieren. Gewinnen Sie an Sicherheit in Ihrem individuellen Führungsalltag, wenn es darum geht, Informationen zu generieren, Potenziale zu erkennen und zu nutzen sowie zu entscheiden und zu handeln. 


Wer sollte teilnehmen?

Neue Führungskräfte oder solche, die es werden wollen – mit und ohne disziplinarische Weisungsbefugnis.

Was werden Sie lernen?

Dieses Seminar vermittelt sowohl die Grundlagen, wie Sie Ihre Kommunikation effizient gestalten und mit Sprache führen können als auch das praktische Handwerkszeug für die Bereiche Konfliktmanagement, Teamentwicklung und Meeting-Management. In der Interaktion erleben Sie außerdem, wie Sie sich selbst am besten führen können, indem Sie Eigen- und Fremdwahrnehmung auf den Prüfstand stellen und möglicherweise vorhandene „blinde Flecken“ beseitigen. `

Desweiteren lernen Sie:

  • wie Sie mit Sprache Wirklichkeit gestalten und damit die Arbeitsumgebung nachhaltig verbessern können, Stichwort „effiziente Meetings“
  • die Stufen der Kompetenzentwicklung und ihre Auswirkungen auf Ihr Führungsverhalten
  • wie Sie Mitarbeitern und Kollegen qualitatives Feedback geben und echte „Nehmerqualitäten“ entwickeln
  • welche Werte und Überzeugungen Sie als Führungspersönlichkeit ausmachen
  • wie Sie Konflikte anhand von Praxisbeispielen erfolgreich managen
  • welche Phasen der Teamentwicklung es gibt und wie diese zielführend genutzt werden können

Lernkonzept?

Durch den werteorientierten Ansatz auf Basis der 67 weltweit geprüften Lominger-Kompetenzen in Kombination mit erlebnisorientierter Interaktion wird die Qualität der Beratungskompetenz nachhaltig verbessert. Methodisch werden Sie durch Mentoring und Coaching sowohl individuell als auch in der Gruppe professionell begleitet. Besonderheit in diesem Seminar ist, dass Sie das Gelernte in einer Simulation verfestigen. Praxisbezogene Werkzeuge wie Schnell-Lernkarten sowie eine Talent Management App unterstützen Sie nach dem Seminar bei der Umsetzung in Ihrem Beratungsalltag.

Was ist in dem Kurs enthalten?

  • Mittagessen 
  • Kaffeepausen mit Erfrischungen und Gebäck  

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn wir auf Ihre Bedürfnisse besondere Rücksicht nehmen sollten (Nahrungsmittelallergien, besondere Diäten, etc.), damit wir Ihre Wünsche weiterleiten können. 

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat von der BSI