Internet of Things-Von M2m zu Industrie 4.0

Die Ausbreitung IP-basierter Kommunikation auf beinahe alle Lebensbereiche sowohl im privaten als auch im Geschäftsumfeld schreitet zügig voran. Die sich daraus ergebende wirtschaftlichen Veränderungen zeichnen sich an einigen Stellen bereits ab und werden tiefgreifende Veränderungen heutiger Geschäftsmodelle verursachen. Es ist zu erwarten, dass jedes Gerät in ein IP-Netz integriert wird, wenn daraus ein Mehrwert zu erwarten ist. Dieser Kurs beschreibt die technischen Grundlagen des Internet of Things, typische Anwendungsszenarien und die damit verbundenen Herausforderungen.  


Wer sollte teilnehmen?

Entscheider, Sales- und Presales-Mitarbeiter erhalten einen tiefen Einblick in das Thema Internet of Things (IoT). Wer vorhandene Lösungen bewerten möchte oder neue aufbauen, ist richtig in diesem Kurs. 

Was werden Sie lernen?

  • Die Grundbausteine: Aktoren, Sensoren, Funktechnik 
  • Abgrenzung: Internet of Things und Internet of Everything
  • Machine-to-Machine (M2M) und Machine-to-Business
  • Auswirkung auf das Business: Die vierte industrielle Revolution
  • Typische Einsatzszenarien
  • IT-Architekturen für IoT basierend auf IPv6
  • Steuerung und Management 
  • Security für IoT
  • Aktuelle Entwicklung 

Was ist in dem Kurs enthalten?

  • Mittagessen 
  • Kaffeepausen mit Erfrischungen und Gebäck 
  • Kursunterlagen

    Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn wir auf Ihre Bedürfnisse besondere Rücksicht nehmen sollten (Nahrungsmittelallergien, besondere Diäten, etc.), damit wir Ihre Wünsche weiterleiten können.