BSI-Kitemark™ für nachgerüstete LED-Leuchten

Dieses Kitemark™-Programm hilft Herstellern und Zulieferern die Sicherheit ihrer LED-Lampen mit eingebautem Vorschaltgerät nachzuweisen und alle ihre Leistungsangaben prüfen. Dadurch können sie sich mit einem unabhängigen Siegel für Qualität, Sicherheit und Leistung von ihrer Konkurrenz absetzen.


Verleihen Sie Ihren LED-Produkten ein anerkanntes Gütesiegel

Mit dem signifikanten Anstieg der Produktion von LED-Beleuchtung in den letzten Jahren haben sich die meisten Hersteller dazu entschieden hinsichtlich Energieersparnis und Lebensdauer zu vermarkten. Das bedeutet, dass der Markt mit Produkten überschwemmt wird, die nicht unbedingt die gewünschten Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen und dass kein wirkliches Unterscheidungsmerkmal zwischen Marken und Produkten besteht.

Die EU hat 2009 angekündigt, dass alle Glühlampen auslaufen werden und durch Halogenlampen bis 2016 zu ersetzen sind. Daher investieren nun viele Unternehmen in große LED-Projekte, da diese energieeffizienter sind als ihre traditionellen Gegenstücke.

Das hat zu einem enormen Anstieg der Produktion von LED-Produkten geführt und, um eine gewisse Differenzierung zu erreichen, neigen Unternehmen dazu, ihre eigenen Leistungstestberichte zu erstellen. Diese Testberichte werden in der Regel jedoch nicht von unabhängigen Dritten bestätigt und auch die Wertangaben sind oft irreführend oder unklar. Da über 45% der Herstellung im Ausland erfolgt, entwickelt sich dies zunehmend zu einem Problem.

Es gibt derzeit keine Richtlinien, die Kunden und Verbrauchern eine fundierte Entscheidung über die Sicherheit und Leistung eines LED-Produkts ermöglicht. Und einige gemeldete Fälle von Stromschlägen aufgrund einer fehlerhaften Konstruktion oder Überhitzung haben die Sicherheit mehrerer Beleuchtungsprodukte in Frage gestellt.


BSI-Kitemark™-Programm für LED-Lampen mit eingebautem Vorschaltgerät

Wir haben über 50 Jahre Erfahrung in der unabhängigen und unparteiischen Prüfung und Zertifizierung von Beleuchtungsprodukten. Dieses spezielle Kitemark™-Programm soll Herstellern und Zulieferern helfen, die Sicherheit ihrer LED-Lampen mit eingebautem Vorschaltgerät zu demonstrieren und alle ihre Leistungsangaben nachzuweisen. Dadurch können sie sich mit einem unabhängigen Siegel für Qualität, Sicherheit und Leistung von ihrer Konkurrenz absetzen.

Dieses Kitemark™-Programm ist strenger als die meisten anderen Zertifizierungsprogramme auf dem Markt und die Qualitätssicherung kann ohne die Notwendigkeit einer Teilzulassung in einer viel kürzeren Bearbeitungszeit abgeschlossen werden. Das bedeutet für unsere Kunden eine geringere Verzögerung bis sie ihr Kitemark™-Zertifikat erhalten.

Nachdem das Kitemark™-Zertifikat ausgestellt wurde, werden wir mindestens zweimal im Jahr Wiederholungsprüfungen durchführen, um zu gewährleisten, dass die Produkte alle erforderlichen Anforderungen weiterhin erfüllen.


Wer kann von dem BSI-Kitemark™-Programm profitieren?

Das BSI-Kitemark™-Programm für LED-Lampen mit eingebautem Vorschaltgerät kann allen LED-Herstellern, Zulieferern und Vertreibern sowie jenen, die die oben genannten Standards eingeführt haben, zugutekommen.


Die Vorteile der BSI-Kitemark™-Zertifizierung

Das Programm hilft Ihrem Unternehmen sich in einem gesättigten Markt von Konkurrenten zu unterscheiden, indem Ihre Leistungs-, Sicherheits- und Qualitätsangaben von einer etablierten dritten Partei überprüft werden. Das Programm wird auch auf globaler Ebene anerkannt, so dass alle Ihre Produkte ein international anerkanntes Qualitätszeichen tragen. Dies kann Ihnen helfen, Zugang zu anderen Märkten im Ausland zu erhalten und gibt Ihren Kunden zusätzliches Vertrauen.

Vom Programm abgedeckte Normen:

  • BS EN 62560:2012 – LED-Lampen mit eingebautem Vorschaltgerät für allgemeine Beleuchtungsdienstleistungen mit einer Spannung von >50 V. Besonderes Augenmerk wird auf die Sicherheitsspezifikationen gelegt und alle Produkte werden in unserem Labor geprüft
  • BS EN 62612:2013 – LED-Lampen mit eingebautem Vorschaltgerät für die Allgemeinbeleuchtung mit Versorgungsspannungen >50 V. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Leistungsanforderungen.