Messgeräterichtlinie (MID) 2014/32/EU

Worum geht es in der Messgeräterichtlinie?

Die Richtlinie Messgeräterichtlinie 2014/32/EU des Europäischen Parlaments und des Rates zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung von Messgeräten auf dem Markt trat am 20. April 2016 in Kraft und ersetzt die Richtlinie 2004/22/EG.

Diese Richtlinie setzt den Text des EU-Beschlusses Nr. 768/2008/EG um und nimmt Bezug auf die Verordnung (EG) Nr. 765/2008 über Akkreditierung und Marktüberwachung.

Die Richtlinie wurde im Vereinigten Königreich als Statutory Instrument 2016 No. 1153 - Weights & Measure, The Measuring Instruments Regulation 2016 umgesetzt.

Alle Instrumente, die nach dem 20. April 2016 in Verkehr gebracht werden, müssen die Anforderungen der oben aufgeführten Richtlinie und Verordnungen erfüllen.

Um die CE-Kennzeichnung gemäß dieser Richtlinie anzubringen, müssen Sie nachweisen, dass die Produkte langlebig, zuverlässig, für die beabsichtigte Verwendung geeignet und sensibel für die erforderliche Messung mit wiederholbaren Ergebnissen sind.

Arbeiten Sie mit BSI als Ihrem Partner für den Marktzugang Ihrer Wahl zusammen, um dies zu erreichen und Ihr Geschäft auszubauen.