Seminar zur Einführung der ISO/IEC 27701

ISO/IEC 27701 wurde entwickelt, um Anforderungen zu spezifizieren und Leitlinien für die Einrichtung, Implementierung, Wartung und kontinuierliche Verbesserung eines PIMS (Privacy Information Management System) in Form einer Erweiterung auf ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002 für das Datenschutzmanagement bereitzustellen. Ein PIMS-Framework hilft Ihnen, Prozesse für Ihr Unternehmen zu betreiben und zu warten und gleichzeitig Ihren Interessengruppen Sicherheit zu bieten.

Dieser eintägige Kurs vermittelt Ihnen das Verständnis der Prinzipien der ISO/IEC 27701 und der Änderungen, die zur Erweiterung Ihres ISMS erforderlich sind. Eine Teilnahme wird Ihnen helfen zu verstehen, wie die Anforderungen der ISO/IEC 27701 die Grundlage für ein effektives PIMS bilden und Leitlinien für PII-Controller und/oder PII-Prozessoren liefern.

Mit Unterstützung unseres Tutors lernen Sie die gängigen Begriffe und Definitionen der ISO/IEC 27701 sowie die wichtigsten Konzepte und Anforderungen kennen.

Zielgruppe

Jeder, der an der Planung, Implementierung und Aufrechterhaltung eines ISO/IEC 27701 PIMS beteiligt ist, einschließlich PII-Controller und PII-Prozessoren.

Hinweis: Für eine bestmögliche Kursteilnahme empfehlen wir gute Englischkenntnisse, da die Unterlagen in englischer Sprache vorliegen.

Seminarinhalt

Nach Abschluss dieses Seminars haben Sie folgende Kenntnisse:

  • Sie kennen die offiziellen Begriffe und Definitionen der ISO/IEC 27701
  • Sie können den Hintergrund der ISO/IEC 27701 und das beabsichtigte Ergebnis erläutern
  • Sie kennen die spezifischen Anforderungen und Leitlinien der ISO/IEC 27701
  • Sie verstehen die Schlüsselkonzepte und Struktur der ISO/IEC 27701

Lernziel

Dieser Kurs hilft Ihnen:

  • die Vorteile eines Privacy Information Security Managementsystems zu erkennen
  • den Inhalt der ISO/IEC 27701, sowohl die Anforderungen als auch die Leitlinien und wie sie Ihre Verarbeitung von PII verbessern wird, zu verstehen
  • die Effektivität des PIMS eines Unternehmens zu bestimmen
  • zu verstehen, wie die Norm auf Datenschutzrahmen und die Grundsätze anderer ISO/IEC-Normen (z.B. 29100, 27018 und 29151) und die Allgemeine Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) abgestimmt ist.
  • zu lernen, wie Sie das Vertrauen von Kunden und anderen Geschäftspartnern damit erlangen können
  • zu identifizieren, wie Sie mit dem Managementsystem Ihren Unternehmensruf schützen können
  • das Top-Management Ihres Unternehmens über die Anforderungen der ISO/IEC 27701 zu informieren, um es bei der Entscheidung über die nächsten Schritte zu unterstützen.

Leistungsumfang

  • Mittagessen 
  • Kaffeepausen mit Erfrischungen und Gebäck 
  • Kursunterlagen

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn wir auf Ihre Bedürfnisse besondere Rücksicht nehmen sollten (Nahrungsmittelallergien, besondere Diäten, etc.), damit wir Ihre Wünsche weiterleiten können. 

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat von der BSI Akademie

Jetzt Online-Schulung buchen

Teilnahme an dem Seminar auch online möglich mit Connected Learning Live.
Was ist Connected Learning Live?

> Erfahren Sie hier mehr