ISO 22000 Lebensmittelsicherheits-Management

Die ISO 22000 ist eine internationale Norm, die Anforderungen an ein Lebensmittelsicherheitssystem festlegt, das alle Unternehmen in der Lebensmittelkette vom Produzenten bis zum Verbraucher abdeckt.


Was ist die ISO 22000 Lebensmittelsicherheitsmanagement?

Die ISO 22000 ist eine wahrhaftig internationale Norm, die sich für alle Unternehmen der Lebensmittelkette eignet, einschließlich verbundener Unternehmen wie Hersteller von Geräten, Verpackungsmaterial, Reinigungsmittel, Zusätzen und Zutaten.

Die ISO 22000:2005 eignet sich auch für Unternehmen, die ihr Qualitätsmanagementsystem, z.B. ISO 9001 und ihr Lebensmittelsicherheits-Managementsystem integrieren wollen.

Die Norm kombiniert allgemein anerkannte Grundelemente, Lebensmittelrechte und Lebensmittelgesetze, um die Lebensmittelsicherheit in der Lebensmittelkette sicherzustellen, einschließlich:

  • Interaktive Kommunikation
  • Systemmanagement
  • Kontrolle der Gefahren für die Lebensmittelsicherheit durch Präventivprogramme und HACCP-Pläne
  • Kontinuierliche Verbesserung und Aktualisierung des Lebensmittelsicherheits-Managementsystems

Worin liegen die Vorteile der ISO 22000?

  • Einführung von international anerkannten Prozessen in Ihr Unternehmen und Einhaltung von Lebensmittelgesetzen
  • Aufbau von Vertrauen der Lieferanten und Interessengruppen in Ihre Gefahrenkontrolle
  • Einsetzen dieser Gefahrenkontrollen in Ihrer gesamten Lieferkette
  • Einführung von Transparenz bei Rechenschaft und Verantwortungsbereichen
  • Kontinuierliche Verbesserung und Aktualisierung Ihres Systems, so dass es effektiv bleibt