Überprüfung von Fahrzeugteilen

Um Fahrzeugteile auf dem internationalen Markt zu vertreiben, werden diese üblicherweise Tests durch anerkannte Stellen unterzogen. In den meisten Ländern ist es vorgeschrieben, dass eine Regelkonformität in Hinblick auf nationale und internationale Standards oder Richtlinien für Sicherheits- und/oder Umweltfragen nachgewiesen wird. Wenn Sie mit BSI zusammenarbeiten, erhalten Sie diese Nachweise schnell und unkompliziert. 

Anforderungen 

Eine Genehmigung für die Produkteinführung im Vereinigten Königreich und der EU erhält man nach erfolgreicher Absolvierung von Produkttests und einer Begutachtung des Qualitätssystems des Herstellers, im Rahmen derer sichergestellt werden muss, dass die aktuellen Produktionsabläufe den entsprechenden Anforderungen, wie beispielsweise den ECE-Vorgaben oder EU-Richtlinien, entsprechen. 

Erfahrung zählt

BSI etablierte sich innerhalb der vergangenen 30 Jahre als erfahrenste und beste Stelle für die Überprüfung von Fahrzeugteilen. 

Ein Geschäft für alles 

Hersteller, die Fahrzeugleuchtmittel, Reflektoren oder Spiegel auf dem europäischen Markt vertrieben wollen, profitieren von den angepassten Gutachtendienstleistungen der BSI in Zusammenarbeit mit der britischen Zertifizierungsstelle VCA (UK Vehicle Certification Agency) 

Unsere Dienstleistungen

  • VCA-Zertifizierungen für externe Lichtanlagen
  • VCA-Zertifizierungen für Außenspiegel
  • VCA-Zertifizierungen für rückstrahlfähige Produkte
  • VCA-Zertifizierungen für elektrische/elektronische Komponenten in Einklang mit der EMV-Richtlinie 95/54
  • VCA-Zertifizierungen für Glasteile im Fahrzeugbereich
  • Gutachten für Fahrzeugteile in Einklang mit den Voraussetzungen der Society of Automotive Engineers und in Einklang mit den Richtlinien der Federal Motor Vehicle Safety Standards für den US-amerikanischen Markt