Machen Sie den Anfang mit dem BSI Kitemark für die Reparatur von Fahrzeugschäden

Was ist das BSI Kitemark für die Reparatur bei Fahrzeugschäden?

Bei einer Reparatur in Einklang mit dem BSI Kitemark geht es nicht nur um erste Eindrücke. Erste Priorität ist, dass sämtliche, auch für den Kunden unsichtbare, Fahrzeugreparaturen dem branchenweit anerkannten und implementierten Standard PAS 125 entsprechen.

Ob Sie eine unabhängige Werkstatt, Teil einer Werkstatt oder eines Werkstattzusammenschlusses bzw. ein mobiler Schlosser sind, Sie können alles erreichen, wenn Sie sich unabhängigen Prüfungen unterziehen und mit dem BSI Kitemark zertifiziert werden.

Dazu müssen Sie beweisen, dass...

  • Sie fachgerechte Reparaturvorgänge durchführen
  • Ihre Mitarbeiter kompetent und entsprechend ausgebildet sind
  • Die von Ihnen eingesetzten Werkzeuge passend sind und instandgehalten werden
  • Verwendete Teile für eine sicherere Reparatur angemessen sind
  • Sie Qualitätskontrollen durchführen

In der gesamten Branche wird das BSI Kitemark-Programm von den fortschrittlichsten Werkstätten und Reparaturwerkstätten anerkannt, die sich der Arbeit unter höchsten Qualitätsstandards verschrieben haben. Außerdem erkennen große Fahrzeughersteller das Zeichen an und es wird von zahlreichen Versicherungsunternehmen anerkannt.


Heben Sie Ihr Unternehmen von den anderen ab - mit dem BSI Kitemark

Werden Sie Teil der BSI Kitemark-Familie und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen: 

  • Geben Sie Ihren Händlern und Kunden einen weiteren Grund Ihnen Vertrauen zu schenken
  • Verringern Sie Ihre Haftbarkeit
  • Zeigen Sie Ihren Verantwortungssinn
  • Schützen Sie den guten Ruf Ihres Unternehmens
  • Werden Sie interessanter für neue Investoren
  • Kosteneinsparungen durch Begrenzung der Kundenbeschwerden und Nacharbeitskosten


Kraftfahrer vertrauen auf BSI Kitemark

Das BSI Kitemark wird seit 1903 vergeben. Seit jenem Zeitpunkt wird es als Symbol für Qualität und Sicherheit angesehen. Aufgrund der damit verbundenen Garantie für unabhängig evaluierte Qualitätsstandards wird es seitdem von Kunden anerkannt und wertgeschätzt - und das schließt Fahrzeugreparaturen ein.


Wer kann sich für das Programm bewerben?

Jede Autoreparaturstelle - ob klein oder groß, unabhängig oder Teil eines Franchise-Unternehmens, mobil oder stationär - Sie alle können sich um eine BSI Kitemark-Lizenz bemühen.

Sind sie ein kleines Unternehmen?

Das BSI Kitemark-Programm richtet sich nicht ausschließlich an große Werkstätten oder Zusammenschlüsse. Wenn Ihr Werkstatt über insgesamt sieben Mitarbeiter verfügt, ist unser Programm genau das Richtige für Sie. So müssen Sie eine geringere Anzahl an Audits durchlaufen und sparen Kosten ein.

Inhalte des Programms

Eine BSI Kitemark-Lizenz für die Reparatur von Fahrzeugschäden kann für jeden der drei folgenden Kategorien erworben werden:

  • Kategorie 1 – Reparatur von Dellen, Kratzern im Lack und Rillen oder Macken, bei denen die beschädigte Stelle ohne den Einsatz von Ersatzteilen wieder in den Ursprungszustand zurückversetzt werden kann. Nicht in dieser Kategorie enthalten sind Straßenreifen.
  • Kategorie 2 - Reparatur von Dellen, Kratzern im Lack und Rillen oder Macken, bei denen die beschädigte Stelle wieder in den Ursprungszustand zurückversetzt werden kann. Das beinhaltet das Entfernen, die Anpassung oder den Austausch von „Glas und Schrauben“. Darunter fallen unter anderem: Motorhauben, Türen, Straßenbereifung, Kotflügel, Heckklappen, Stoßstangen, Stoßstangenverstärkungen . Davon nicht eingeschlossen sind der Austausch des Fahr- und Steuerwerks sowie der Federungen.
  • Kategorie 3 - Reparatur von Dellen, Kratzern im Lack und Rillen oder Macken, bei denen die beschädigte Stelle wieder in den Ursprungszustand zurückversetzt werden kann. Das beinhaltet das Entfernen, die Anpassung oder den Austausch von „Glas und Schrauben“. Darunter fallen unter anderem: Motorhauben, Türen, Straßenbereifung, Kotflügel, Heckklappen, Stoßstangen, Stoßstangenverstärkungen . Zusätzlich in diese Kategorie fallen: Austausch und Reparatur von Sicherungen, Austausch und Reparatur von strukturgebenden Teilen, wie Fahrgestellteilen und mit dem Fahrgestell verbundene Teile sowie Austausch von Karosserie- und Fahrgestellteilen.

In diesem Programm nicht aufgeführt, werden Reparaturen für öffentliche Verkehrsmittel, Schwertransporter oder andere Fahrzeuge, wie Gabelstapler. Auch ausgeschlossen sind Reparaturen der Windschutzscheibe, wobei andere Glasteilen an Fahrzeugen sowie mechanische Teile in dieses Programm fallen, wenn sie Teil der Reparatur sind. Ein weiterer Teil des Programms bilden TÜV-Abnahmen.


Warum BSI?

Das BSI Kitemark-Schema für die Reparatur beschädigter Fahrzeuge wird durch unangekündigte Inspektionen unabhängig eingeschätzt. Das kann Ihren Kunden die Sorgen nehmen.

Darüber hinaus ist das BSI Kitemark ein starkes Symbol für Qualität, das von den Verbrauchern anerkannt wird.

Wir waren vor über 100 Jahren Vorreiter bei den Normen, und heute sind wir der Marktführer. Wir helfen über 65.000 Unternehmen, von führenden globalen Marken bis zu kleinen ehrgeizigen Geschäften in 150 Ländern, ihrer Konkurrenz gegenüber einen Vorteil zu erlangen. Als eine der wenigen Organisationen, die Normen im gesamten Umfang verstehen, begutachten wir nicht nur, wie gut Sie sie erfüllen, sondern erstellen auch neue Normen von Grund auf und schulen Teams weltweit bei der Nutzung, so dass sie bessere Arbeit leisten. Unsere Kenntnisse können Ihr Unternehmen verändern.




*Eine unabhängige Studie, die in Großbritannien im Auftrag von BSI mittels OnLineBus, einer Internet-Omnibusumfrage, durchgeführt wurde. In diesem Rahmen wurden 923 britischen Erwachsene ab 16 Jahren befragt. Die Befragung wurde vom 11. bis 15. Oktober 2012 durch Ausfüllen des Formulars online durchgeführt. Die Stichprobe wurde gewichtet, so dass sie die erwachsene Bevölkerung Großbritanniens ab 16 Jahren repräsentiert.