Produktzertifizierung für Straßenprodukte

BSI Straßensicherheit Materialien Leistung Zertifizierungsprogramm 

Der Sinn des Programms besteht darin, dass Sicherheitsmaterialien, die im Rahmen von Straßenbeschilderung (insbesondere auf Autobahnen, die von den örtlichen Behörden überwacht werden) verwendet werden, eine Zertifizierung aufweisen.

Im Rahmen des Programms werden die bundesweiten Studien des Vereinigten Königreichs in Verbindung mit den folgenden EU-Richtlinien umgesetzt 
BS EN 1824, BS EN 1436, BS 7962 and BS EN 1463.

Programmumfang:

  1. Das Programm richtet sich an Hersteller, die dauerhafte oder temporäre thermoplastische Straßenführungsmarkierungen oder Kunststoffmarkierungen oder Markierungen aus anderen Materialien mindestens einmal jährlich auf den Straßen auslegen. Permanent haltbare Produkte werden einmal jährlich in Hinblick auf die europäischen Standards überprüft. Temporär haltbare Produkte werden in Hinblick auf die durch die europäischen Standards vorgegebenen Zeiträume geprüft.     
  2. Während der Testphasen befestigen die Hersteller permanente oder temporäre Bolzen auf der Straße.  Die Produkte werden in Einklang mit den europäischen Richtlinien geprüft.
  3. Im Anschluss an die Überprüfungen vor Ort und Testdurchläufe im Labor, gibt BSI entsprechende Testberichte sowie gegebenenfalls Zertifizierungen aus.

Informationen für Planer

Eine BSI Kitemark-Zertifizierung für Straßenverkehrsschilder ist eine unkomplizierte, effektive und effiziente Möglichkeit die Regelkonformität hinsichtlich der aktuellen Europäischen Gesetzgebung zu demonstrieren und die Neuerungen aus EN12899-1 umzusetzen.

Im Rahmen dieses neuen Kitemark ist es Planern nun möglich, Hersteller zu bestimmen, die schon jetzt nach künftigen Voraussetzungen der neuen Richtlinien agieren und dementsprechend bereits strengste Qualitätskontrollen befolgen und so den hohen Qualitätsstandard ihrer Produkte hervorheben.

Dieses Kitemark-Programm ist auch zugänglich für Hersteller von Bahnenmaterialien.  So können Hersteller von Bahnenmaterialien nicht nur den Voraussetzungen für die Vergabe eines CE-Zeichens entsprechen, sondern Hersteller von Straßenbeschilderungen, die sich für ein Kitemark zertifiziertes Material entscheiden, können hohe Kosteneinsparungen verzeichnen im Falle der Kitemark-Zertifizierung von fertigen Straßenbeschilderungen.

Warum Planer sich für Kitemark entscheiden:

  • Risikoverringerung
    Kitemark steht für kontinuierlich sichere und qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen
  • Gestärktes Vertrauen
    Kitemark ist eine Garantie , dass entsprechenden Standards oder Leistungsvoraussetzungen entsprochen wird oder diese gar übertroffen werden
  • Zeitersparnis
    Mit Kitemark sind Sie in der Lage schnelle, informierte Entscheidungen zu treffen, auf die Sie sich verlassen können 

Informationen für Hersteller

Unter der Bauproduktenrichtlinie wurden Straßenbeschilderungen in den Bereich „Hohes Risiko“ eingestuft, aufgrund ihrer informativen und warnenden Funktion für Straßenverkehrsteilnehmer. Aus diesem Grund müssen Straßenbeschilderungen künftig unabhängig geprüft werden, bevor Sie das CE-Zeichen tragen dürfen.

Bauproduktenrichtlinie - Verfahrensschema

Das Kitemark-Programm ist eine direkte Umsetzung der Voraussetzungen der Bauproduktenrichtlinie (siehe zuvor) und ermöglicht Herstellern, der Branche immer einen Schritt zuvor zu sein und noch vor der Pflichteinführung des CE-Zeichens höchsten Ansprüchen zu entsprechen Warum sich Hersteller für Kitemark entscheiden:

  • Umsatzsteigerung
    Eine Kitemark-Zertifizierung steigert das Vertrauen von Kunden und generiert so weitere Aufträge
  • Anstieg der Gewinnspanne
    Eine Kitemark-Zertifizierung spornt Sie dazu an, auf dem Markt als Anbieter für Qualität zu gelten und nicht preislich zu konkurrieren.
  • Risikoverringerung
    Das Kitemark symbolisiert , dass Sicherheit bei Ihnen oberste Priorität hat