Engagement für Menschen in Wohnungsnot

Frankfurt am Main, 29. Januar 2016: Die Mitarbeiter der BSI Group Deutschland sind sich ihrer sozialen Verantwortung in ihrem direkten Umfeld sehr bewusst. Diese Umsicht führt nun dazu, dass ganz gezielt Menschen, die von Obdachlosigkeit betroffen sind, unterstützt werden.


Für die Mitarbeiter der BSI Group spielt soziales Engagement eine große Rolle und ist ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur. Diese Haltung und der Blick auf die Bedürftigkeit vor Ort waren Grundlage, sich im Rahmen einer Spendenaktion auf ein lokales Engagement für wohnungslose Menschen zu konzentrieren.

Es kamen 550,- Euro zusammen, die dem Caritasverband Frankfurt e.V. gespendet wurden. Der Spendenscheck wurde am 21.01.2016 durch den Geschäftsführer Peter U.E. Leveringhaus, an Klaus Schäfer, Einrichtungsleiter des Caritasverbandes Frankfurt e.V., Tagesaufenthalt für Menschen in Wohnungsnot, überreicht. Die Mitarbeiterspende kommt dem Projekt „Essenspatenschaften“ zugute.

Die BSI Group Deutschland GmbH ist seit 2012 mit über 80 Mitarbeitern an der Hanauer Landstraße in Frankfurt am Main ansässig und fühlt sich mit der Rhein-Main-Region sehr verbunden.