Medizinprodukteberater

Der Medizinprodukteberater ist ein Experte in der Beratung um den Schutz des Patienten. Er informiert berufsmäßig Fachkreise und weist diese in die sachgerechte Handhabung der Medizinprodukte ein. Auf Verlangen der Behörde hat der Medizinprodukteberater einen Nachweis hierüber vorzulegen, damit er seine gesetzliche Funktion wahrnehmen kann. Produktkenntnisse allein sind nicht ausreichend. Ohne grundlegende Kenntnisse der geltenden Gesetze können leicht Fehler oder Versäumnisse unterlaufen. In diesemSeminar vermitteln wir die wesentlichen Anforderungen, die an Medizinprodukteberater gestellt werden und die gesetzlichen Anforderungen zur Einrichtung eines Beobachtungs- und Meldesystems.


Wer sollte teilnehmen?

Mitarbeiter von Medizinprodukteherstellern

Kursinhalte

  • Medizinprodukterichtlinie 93/ 42/EWG
  • Medizinproduktegesetz
  • Grundlegende Anforderungen an Medizinprodukte
  • Allgemeine Anzeigepflicht
  • Beobachtungs- und Meldesystem für Medizinprodukte
  • Anforderungen an Medizinprodukteberater und Sicherheitsbeauftragte und deren Aufgaben
  • Schriftliche Prüfung mit Zertifikat

Der Accelerated Learning-Ansatz von BSI

Durch unseren Accelerated Learning-Ansatz lernen Sie nachweislich schneller, da Sie in die Lage versetzt werden, sich Wissen besser zu merken und es besser anzuwenden. Dieses Seminar fördert eine aktive Einbindung der Teilnehmer, wodurch diese einen tieferen Einblick in die Materie erhalten und mehr Leistung am Arbeitsplatz erbringen können.

Was ist in dem Kurspaket enthalten?

  • Mittagessen 
  • Kaffeepausen mit Erfrischungen und Gebäck  

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn wir auf Ihre Bedürfnisse besondere Rücksicht nehmen sollten (Nahrungsmittelallergien, besondere Diäten, etc.), damit wir Ihre Wünsche weiterleiten können. 

Nach Seminarabschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat von der BSI