ISO 22301 Implementierung

Im Falle unvorhergesehener Unterbrechungen können Organisationen mit einem effektiven Business-Continuity-Managementsystem (BCMS) basierend auf ISO 22301 nicht nur ihren Ruf schützen und das Vertrauen der Kunden stärken, sondern auch ihr Ansehen steigern, da Wettbewerber, die sich mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, schlechter damit umgehen.

Die beste Voraussetzung für den Erfolg liegt in der Implementierung des BCMS. Wenn dieses Managementsystem gut umgesetzt wird, verfügt Ihre Organisation über ein internationales Rahmengerüst für bewährte Methoden, auf dem es Widerstandsfähigkeit aufbauen und den Betrieb fortsetzen kann, wenn unvorhergesehene Situationen auftreten. Außerdem sparen Sie Zeit und Geld, wenn Sie von Anfang an alles richtig machen. Wie sicher sind Sie in dem, was Sie tun, wann und wie Sie es tun?

In diesem Seminar führt Sie ein erfahrener Dozent mittels einer Schritt-für-Schritt-Methode durch den Implementierungsprozess. Die Anforderungen der ISO 22301 werden aus dem Blickwinkel der Implementierung behandelt, mit Schwerpunkt auf den Bereichen, die Organisationen in der Regel problematisch finden.

Durch praktische Übungen, Gruppenarbeit und Diskussionen in der Klasse entwickeln Sie das Wissen und die Fähigkeiten für die BCMS-Implementierung. Materialien, die Sie mit nach Hause nehmen können, enthalten nützliche Informationen, auf die Sie während des Implementierungsprozesses Ihrer Organisation zurückgreifen können.


Wer sollte teilnehmen?

Jede Person mit einer Verantwortung für die Implementierung eines BCMS, wie u. a.:
  • Den Geltungsbereich Ihres BCMS festlegen
  • Richtlinie, Ziele und Prozesse des BCMS erstellen
  • Eine Schritt-für-Schritt-Methode zur Implementierung umsetzen
  • Den Zweck, Aufbau und die Anforderungen von ISO 22301 in Bezug auf den Implementierungsprozess erläutern
  • Einen Plan zur Implementierung eines BCMS entwickeln
  • Auf die ISO 22301-Zertifizierung vorbereiten (falls zutreffend) Manager oder Berater im Bereich Business Continuity, Risikomanagement, Informationssicherheit, IT und Betrieb
  • Ausführende des Managementsystems, die nicht mit der Implementierung eines BCMS vertraut sind
  • Diejenigen, die mehr über ein BCMS erfahren möchten

Wie werden Sie profitieren?

Nach Abschluss dieser Schulung können die Teilnehmer:

  • Den Geltungsbereich Ihres BCMS festlegen
  • Richtlinie, Ziele und Prozesse des BCMS erstellen
  • Eine Schritt-für-Schritt-Methode zur Implementierung umsetzen
  • Den Zweck, Aufbau und die Anforderungen von ISO 22301 in Bezug auf den Implementierungsprozess erläutern
  • Einen Plan zur Implementierung eines BCMS entwickeln
  • Sich auf die ISO 22301-Zertifizierung vorbereiten (falls zutreffend)

Welchen Nutzen haben Sie?

  • Schützen Sie Ihre Organisation vor unvorhergesehenen Unterbrechungen des Betriebs
  • Erhöhen Sie das Vertrauen von Kunden in Ihre Organisation
  • Vertiefen Sie Ihr Wissen über betriebliche Kontinuität und ISO 22301
  • Gewinnen Sie Sicherheit bei der Implementierung eines BCMS

Was ist in dem Kurspaket enthalten?

  • Mittagessen 
  • Kaffeepausen mit Erfrischungen und Gebäck 
  • Kursunterlagen 

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn wir auf Ihre Bedürfnisse besondere Rücksicht nehmen sollten (Nahrungsmittelallergien, besondere Diäten, etc.), damit wir Ihre Wünsche weiterleiten können. 

Die Teilnehmer erhalten am Ende dieses Seminars eine Teilnahmebescheinigung.