Änderungen an der Normenreihe AS/EN 9100

Die Normenreihe zur AS/EN 9100 (AS/EN 9100, AS/EN 9110 und AS/EN 9120), die von der International Aerospace Quality Group (IAQG) entwickelte und weltweit anerkannte Normenreihe für das Qualitätsmanagement in der Luft- und Raumfahrtindustrie, wird derzeit überarbeitet. Da sie auf der ISO 9001 basiert und diese im Jahre 2015 eine Revision erfahren hat, wird die Norm nun ebenfalls überarbeitet, um die dort vorgenommenen Änderungen entsprechend umzusetzen. 


Die aktuellen Änderungen an der AS/EN 9100/9110/9120

Zieltermin für die Fertigstellung der neuen Qualitätsmanagementnorm für die Luft- und Raumfahrtindustrie ist Dezember 2016. Kunden, die nach der aktuellen Version der Normenreihe zertifiziert sind, müssen bis spätestens 14.09.2018 auf die neue Version umgestellt haben. Die IAQG wird Schulungs- und Prüfungsmaterialien für die Auditoren von Zertifizierungsstellen erarbeiten, um sicherzustellen, dass diese über das notwendige Fachwissen und die Qualifikation verfügen, um mit der Umstellung der Zertifikate auf die neue Fassung der Norm Anfang 2017 beginnen zu können.


Was soll ich jetzt tun?

BSI sorgt dafür, dass Sie als bestehender AS/EN 9100 Zertifizierungskunde über alle Informationen und Werkzeuge verfügen, die Sie benötigen, um die Änderungen an der neuen Fassung nachvollziehen zu können. Wir werden Sie über den Fortschritt der Änderungen dieser Norm auf dem Laufenden halten, sodass Sie jederzeit normkonform sind.

Wichtiger Hinweis! Sorgen Sie dafür, dass Sie immer mit dem neuesten Stand der ISO 9001 vertraut sind. Laden Sie sich unsere informativen Whitepaper herunter und lesen Sie diese, um die Änderungen zu verstehen. Weitere Informationen zur ISO 9001:2015 finden Sie hier


Warum ändert sich die Normenreihe AS/EN 9100?

Die AS/EN 9100 wird aktualisiert, um mit den Änderungen der ISO 9001:2015 Schritt zu halten. Sie unterstützt die Luft- und Raumfahrtindustrie sowie die Verteidigungsindustrie auf folgende Art und Weise: 

  • Sicherstellung von Best Practice und kontinuierlichen Verbesserungsprozessen
  • Bereitstellung von Qualitätsprodukten, die Sicherheit gewährleisten
  • Ein Managementsystem entlang der gesamten Lieferkette.
  • Erweiterte Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit von Produkten zur Berücksichtigung der neuesten regulatorischen Änderungen 
  • Erfüllung von gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen sowie branchenspezifischen Anforderungen der Kunden. 
  • Verbesserte Anwendung des Risikomanagements

Was ändert sich?

Die überarbeitete Fassung der AS/EN 9100 wird die 10-Artikel-Struktur der ISO 9001:2015 widerspiegeln. Darüber hinaus wird sie folgende Bereiche ergänzen bzw. erweitern:

  • Produktsicherheit
  • Menschliche Faktoren
  • Risiko
  • Produktfälschungen
  • Konfigurationsmanagement
  • Datenmanagement
  • Produktrealisierung und -planung
  • Support nach Lieferung
  • Überalterung
  • Verifizierung von beschafften Produkten
  • Projektmanagement
  • Design und Entwicklung sowie Lieferantenmanagement
  • Qualitätshandbuch
  • Vertreter des Managements